Worx Landroid in HomeKit einbinden

Heute zeige ich euch wie man einen Worx Landroid M700* in HomeKit einbindet.

Homebridge als Verbindung zwischen dem Landroid und HomeKit

Da Worx leider keinen nativen HomeKit Support für den Landroid anbietet, müssen wir uns mit Homebridge behelfen.

Es gibt verschiedene Wege Homebridge bei euch zu Hause ans laufen zu bringen. Wie ich es gemacht habe beschreibe ich hier.

Der Landroid mit dem WLAN verbinden

Mit der “Landroid” App lässt sich der Landroid Schritt für Schritt mit dem WLAN verbinden. Hierbei muss zwingend der Zugriff der App auf den “Standort” erlaubt sein (2ter Screenshot). Das ist nötig da die App das aktuelle WLAN selbst erkennen möchte, und ohne Standort Zugriff eine “Cannot autodetect BSSID” Fehlermeldung erscheint.

Das Homebridge Plugin

Nun gehen wir auf die Konfigurationsseite von Homebridge und installieren das “Homebridge Landroid” Plugin. Damit es direkten Zugriff auf unseren Worx Cloud Account hat müssen hier natürlich die Login Daten eingetragen werden.

Nach dem Neustart von Homebridge sollte das “Landroid” Gerät schon in HomeKit verfügbar sein. Es kann in drei Geräte aufgeteilt werden.

Da HomeKit einen Rasenmäh-Roboter nicht unterstützt werden die Geräte als “Schalter” oder “Sensor” angezeigt.

Landroid in HomeKit

Teile diesen Beitrag:

Das könnte Dich auch interessieren …