HomeKit Offline nutzen

Um Herauszufinden ob man HomeKit Offline nutzen kann, also ohne einen Internetzugang, müssen wir erstmal klären was Apple in der iCloud speichert und welche Daten wofür benutzt…

iCloud und Schlüsselbund

Damit man eine Steuerzentrale für HomeKit in Betrieb nehmen kann müssen zwei Funktionen zwingend aktiviert werden: Die iCloud und der Schlüsselbund.

Beide Funktionen werden von HomeKit benötigt damit beteiligte Apple-Geräte Informationen untereinander synchronisieren können. Der Schlüsselbund speichert dabei die Zugangsdaten der angebundenen Smarthome-Geräte, sowie die WLAN Konfiguration, verschlüsselt in der iCloud ab.

Jedes Apple-Gerät mit derselben Apple-ID synchronisiert also diese Informationen und kann somit über die Home App das smarte ZuHause steuern. Aus diesem Grund empfiehlt Apple alle Geräte mit der selben iOS Version zu nutzen, damit keine Kompatibilitätsprobleme auftreten.

Hier könnt ihr nachlesen wie ihr ein iPad als HomeKit Steuerzentrale einrichtet.

Der Fernzugriff

Auch beim Fernzugriff hält die aktuell aktive HomeKit Steuerzentrale eine ständige Verbindung zur Apple iCloud. Der Grund dafür ist ein ganz einfach: Aus dem Internet gesehen ist eure Steuerzentrale nicht sichtbar. Es ist also unmöglich eurer smartes Haus zu steuern.

Durch den ständigen Kontakt, den die HomeKit Steuerzentrale mit der iCloud hält, können Befehle und Anforderungen von eurem Smartphone, über die Apple-Cloud, an eure Steuerzentrale gesendet und ausgeführt werden.

Fernzugriff über die iCloud
Fernzugriff über die iCloud

Die iCloud ist also kein reiner Speicherplatz, sondern beherbergt auch verschiedene Dienste mit Schnittstellen, um Informationen von A nach B zu transportieren. Im Fall von Amazon und Google sind es genau diese Dienste, die in der Kritik stehen persönliche Daten des Kunden abzugreifen und zu missbrauchen. Ob dies bei Apple ähnlich ist lässt sich weder bestätigen noch verneinen.

HomeKit offline nutzbar?

Aber ist HomeKit nun offline nutzbar? Jaein, wäre wohl die richtige Antwort.

HomeKit, als Steuerzentrale eingerichtet, benötigt für die Ersteinrichtung zwingend einen Internetzugang. Sollte allerdings danach das Internet ausfallen, oder die Steuerzentrale keinen Zugang mehr zum Internet haben, wäre HomeKit trotzdem noch funktionsfähig.

Allerdings ist die offline Funktionalität auch von den angeschlossenen Smarthome-Systemen abhängig. Philips Hue zum Beispiel funktioniert auch offline. Velux Active hingegen benötigt jederzeit eine aktive Internetverbindung. Ob eine HomeKit Aktion offline funktioniert hängt also leider nicht allein von HomeKit ab.

Ohne Internet ist eine HomeKit-Synchronisierung mit anderen Apple Geräten natürlich nicht mehr funktionsfähig. Es könnte also hier zu Problemen kommen, sollte etwas an der Konfiguration der Steuerzentrale verändert werden. Auch eine Fernsteuerung von ausserhalb des Netzwerks ist logischerweise dann nicht mehr möglich.

Ob meine Smarthome Geräte offline steuerbar sind erfahrt ihr hier.

Teile diesen Beitrag:

Das könnte Dich auch interessieren …